Von Chlor auf Aktivsauerstoff umstellen (Whirlpool Desinfektion)

Sie mögen den Chlor Geruch nicht? Oder haben gar Ausschläge auf der Haut?

Aktivsauerstoff ist die ideale Chlor-Alternative!




Was ist Aktivsauerstoff?

Aktivsauerstoff oder auch Wasserstoffperoxid ist eine Flüssigverbindung aus Wasserstoff und Sauerstoff. Das Aktivsauerstoff CRYSTAL Desinfecta bietet sich vor allem für Menschen mit einer Chlorallergie an. Aktivsauerstoff ist zudem geruchsneutral und bietet sich daher als chlorfreies Desinfektionsmittel an. Der zusätzliche Vorteil an Wasserstoffperoxid ist, dass man das abgelassene Wasser problemlos zur Gartenbewässerung verwenden kann.


Bei häufiger Benutzung des Whirlpools steigt Aktivsauerstoff jedoch bald an seine Grenzen. Denn er ist nicht für extreme pH-Wert-Schwankungen ausgelegt.



Vorteile Aktivsauerstoff:

  • Sanfte Desinfektion durch Oxidation

  • Kein Chlorgeruch

  • Keine Reizung der Haut, Augen oder Atemwege

  • Schonend für kunststoff- und metallische Bauteile im Whirlpool



Wie vorgehen bei einer Umstellung von Chlor auf Aktivsauerstoff?

Beim Vermischen von Chlor und Aktivsauerstoff auf Basis von Wasserstoffperoxid neutralisieren sich die Chemikalien gegenseitig, heben sich also in Ihrer Wirkung auf.

Soll eine der beiden Chemikalien zum Einsatz kommen, darf die andere nicht mehr im Wasser vorhanden sein.

Darum muss bei einer Umstellung zwingend zuerst das Wasser gewechselt werden!


Dosierung:

Bei Neubefüllung: 50 - 60g / 1000 Liter in den Whirlpool geben und umwälzen.

Bei laufendem Betrieb: ca. 40g/1000 Liter zweimal pro Woche. (variiert nach gebrauch)


Wichtig zu wissen:

Die Wirkung von Aktivsauerstoff auf die Algen ist nicht so radikal wie die Wirkung von Chlor. Deshalb wird bei der Desinfektion mit Aktivsauerstoff mehr CRYSTAL Algizit gebraucht.

(1 Deckel in der Woche pro 1000 L Poolwasser).

327 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen