Whirlpool alternativ heizen - Wärmepumpe


Der Drang nach Nachhaltigkeit und umweltfreundlichen Energiequellen ist hoch. Die Whirlpool-Branche ist hierbei bestrebt ständig effizientere und energiesparendere Systeme zu entwickeln.

In Energiefragen ist es der Bund, der bezüglich der elektrischen Apparate Gesetze erlässt, aber im Bereich der Gebäude und Swimmingpools sind es die Kantone, welche die Bestimmungen festlegen – und Whirlpools als "feste" Installationen betrachten. Und in der Tat hat man sich bei der Installation eines Whirlpools lange Zeit in einer Art "rechtlichen Grauzone" bewegt: Jacuzzis sind nicht wirklich zu den elektrischen Apparaten zu zählen; das Wasservolumen ist in der Regel im Verhältnis zu dem eines Swimmingpools sehr klein; viele Whirlpools sind "transportierbar", auch wenn man sie nicht wirklich mehr bewegt, nachdem man sie einmal platziert hat. Bei gewissen Kantonen gilt ein Whirlpool nun bereits als «fest installiert» und darf somit nicht mehr mit einer Elektroheizung beheizt werden. Aus diesem Grund sind immer mehr alternative Lösungen gefragt. Eine separate Luft-Wärmepumpe oder eine Hausinterne Wärmequelle mit einem Wärmetauscher sind die häufigsten Anwendungen.




Whirlpool mit einer Wärmepumpe - Luft

Suchen Sie eine energieeffiziente Form des Wasseraufheizens? Unser Badewell in.temp ist die perfekte Lösung! Mit Luftwärmepumpen können Sie im Vergleich zu elektrischen Elementen bis zu 75% Energie sparen. Das i-Tüpfelchen: Badewell in.temp verwendet auch ein umweltfreundliches Kältemittel. Die Whirlpool-Wärmepumpe wird in unmittelbarer Nähe vom Pool aufgestellt. Sie können vom Whirlpool-Display aus, eine der sechs Betriebsarten auswählen, die je nach Klima am besten zu Ihnen passt. Mit dem intelligenten Modus und der abgestimmten Kommunikation mit dem Whirlpool können Sie Ihre Wärmepumpe optimal nutzen, um Ihre Einsparungen zu optimieren. Der fortschrittliche Titan-Wärmetauscher garantiert eine längere Lebensdauer ohne Korrosion. Es kann mit allen Arten der Wasseraufbereitung verwendet werden, einschließlich Chlor, Jod, Brom und Salzwasser. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Whirlpool mit der Wärmepumpe doppelt so schnell heizt. Eine Badewell in.temp Wärmepumpe kann in gewissen Fällen auch nachgerüstet werden bei bestehenden Anlagen. Fragen Sie dazu bei unserem Verkaufspersonal nach.










Whirlpool mit hausinterner Energie (externe Wärmequelle)


Grundsätzlich kann praktisch jede Hausinterne Energiequelle mit einem Wärmetauscher verbunden werden, sofern diese genug Wärme liefert. Folgend ein paar Beispiele als Wärmequellen:

- Wärmepumpe Luft/Wasser

- Wärmepumpe Sole/Wasser

- Solar Paneel

- Solar-Wasser Paneele


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen